11. März 2012, Capitol Theater Offenbach

Der Appetit kommt beim Allegro

Schon mal ein richtig delikates Komponisten-Credo gehört, außerhalb von großen Messen?  “Was die Liebe für die Seele ist, das ist der Appetit für den Leib. Der Magen ist der Kapellmeister, der das große Orchester unserer Leidenschaften dirigiert. Essen, Lieben, Singen, Verdauen sind die vier Akte der komischen Oper, die ‚Das Leben’ heißt.”

Wer? Natürlich Gioacchino Rossini, vermutlich der größte Gourmet der Ton-Meister-Zunft. Johann Strauß lässt die Champagnerkorken knallen, Camille Saint-Saëns backt Torten und Richard Wagner schlägt sich den Bauch voll. Ganz vorne Rossini persönlich, der einer Reihe von Appetithäppchen Oden komponiert hat. Das originellste, filmmusikalisch sprudelnde Experiment ist die ‚Auswahl kalifornischer Weine’ für Orgel und Orchester, die der Wiesbadener Organist Hans-Uwe Hielscher komponiert hat und die die bis zur Pariser Kathedrale Notre Dame konzertierende Organistin Iris Rieg unter der Leitung des renommierten Londoner Konzert- und Filmdirigenten Steven Gonzalez zum Klingen… – nein, Fließen bringen wird.   Eine Menüfolge können Sie selbst mitbestimmen: Unter “Capitol Classic Lounge” auf “facebook.de” können Sie bis Ende Juli gemeinsam mit Komponisten und Gastronomen eine Idee für klingende Gourmetfreuden entwickeln. Die pfiffigste wird komponiert und gespielt…

Gioacchino Rossini (1792-1868) / Bearbeitung: Marco Jovic 2012: Quatres hors d’oeuvres (Vier Appetithäppchen): Les radis (Die Radieschen), Les anchois (Die Anchovis/Sardellen),  Les cornichons (Die Gewürzgürkchen), La beurre (Die Butter)

Camille Saint-Saëns (1835-1921): Wedding Cake (Die Hochzeitstorte), op.76

Richard Wagner (1813-1883) / Orchestrierung: Frank Heckel: Dem Wirte Kraft, WWV 105

Johann Strauß (1825-1899): Champagner-Polka, op.211

Hans-Uwe Hielscher (*1945) / Orchestrierung: Nicolas Ruegenberg: California Wine Suite (Suite kalifornischer Weine) für Orgel und Orchester

DelicatEssen Suite / Auftragskomposition 2012 der Neuen Philharmonie Frankfurt:
Patrik Bishay: Gambas flambées à l’Armagnac
Ludger Vollmer: AKKOS Duft
Rolf Rudin: Soufflée
Frank Heckel: Crème brulée
Marco Jovic: Erdbeerquark

Iris Rieg, Orgel

Neue Philharmonie Frankfurt

Dirigent: Steven Gonzalez

 

Sonntag, 11. März 2012

Konzertbeginn: 17.00 Uhr

 

DelicatEssen
Share
iCal Import