10. August 2012, Büsingpark am Büsingpalais

Kann ein Klassik-Rock-Pop-Crossover thrillermäßige Hochspannung transportieren? Nun ja: Vier Ecksteine von L.v.Beethoven im FATUM-Programm treiben seit etwa 200 Jahren das Adrenalin nach oben. Andere wie Paul McCartney’s “Live and let die”, Phil Collins’ “In the Air tonight” oder Led Zeppelin’s “Kashmir” sind nicht ganz so alt, aber längst ebenfalls Klassiker und packen mitten in der Magengrube oder lassen es sprichwörtlich kalt den Rücken herunterlaufen. Mit dabei ist das Solisten- trio Katrin Glenz, Achim Dürr und Franco Leon.

Neue Philharmonie Frankfurt

Dirigent: Steffen Müller-Gabriel

Moderation: Dr. Ralph Philipp Ziegler

FATUM
Share
iCal Import