28. Juli 2018,

Spaß mit Schwarz-Rot-Gold? Das war über Jahrzehnte tabu. Ein Fest mit der ganze Welt und hat uns die Freude an unserem schönen Land wiedergebracht: Die Fußball-Weltmeisterschaft 2006. Pünktlich dazu kam ‚Made in Germany‘ aus der Garage – das Konzert zum Land, die Erinnerung an ein rauschendes Fest, bei dem der Bundesadler quasi auch mal brasilianisch steppt und ein abendfüllendes musikalisches Fest, das dazu ermuntert, die (teilweise auch schräg humorvolle) gelebte Freude am Vater-oder/und Mutterland nicht den Falschen zu überlassen. Röhrender Hirsch, Berliner Mauer, Graffiti und ein atemberaubendes Bergmassiv sind im Plakatmotiv der Show zu einer sehr eigenen Synthese kombiniert. Na ja: Das passt doch!

Die Besucher erwartet eine aufregende Mischung aus Meisterwerken von Richard Wagner und Marius Müller-Westernhagen, von Johann Sebastian Bach und Nena, von Richard Strauss und den Scorpions, von Udo Lindenberg, Xavier Naidoo, Dschingis Khan und den Rodgau Monotones.

Samstag, 28. Juli 2018, Wilhelmsbader Sommernacht, Hanau (Konzertbeginn 19.30 Uhr)
Freitag, 24. und 25. August 2018: Friedberg; Seewiese
Freitag, 19. Oktober 2018, Wohltätigkeitskonzert der Sparkasse Mörlenbach

Konzertbeginn jeweils 20 Uhr

FOTO MiG
Share
iCal Import