6. September 2018, Hamburg

Dionne Warwick & Neue Philharmonie Frankfurt
Schillernd, berauschend und sinnlich – so lässt sich die legendäre Stimme der fünfmaligen Grammy-Gewinnerin Dionne Warwick wohl am besten beschreiben. Während ihrer 50-jährigen Karriere etablierte sich die US-Amerikanerin als Ikone der Popkultur – mit mehr als 60 Hits in den Charts und über 100 Millionen verkauften Tonträgern. Zum 50. Bühnenjubiläum begibt sich Warwick nun auf eine Welttournee, die sie an alle wichtigen Orte ihrer Karriere führt.

Um in Jam-Sessions zu singen, reiste Warwick schon als Jugendliche immer wieder nach New York. Schnell etablierte sie sich als gefragter Support für Musiker wie Dinah Washington, Sam Taylor, Bach Benton und Chuck Jackson. Schließlich wurde der junge Komponist Burt Bacharach auf Warwicks samtige Stimme aufmerksam und nahm einige Songs mit ihr auf – das war der Anstoß für ihre eigene Solokarriere. Noch heute arbeiten Warwick und Bacharach eng zusammen.

1963 trat Dionne Warwick mit Marlene Dietrich im Pariser Olympia-Theater auf und schaffte damit auch ihren Durchbruch auf dem internationalen Markt. Mit Hits wie »Don´t make me over«, »Walk on by«, »A house is not a home« und vielen weiteren schaffte sie es regelmäßig in die Charts. Für »Do you know the way to San Jose?« erhielt sie schließlich 1968 als eine der ersten afroamerikanischen Sängerinnen ihren ersten Grammy.
Donnerstag, 6. September 2018
Hamburg, Elbphilharmonie
Konzertbeginn: 20 Uhr
Bildschirmfoto 2018-04-05 um 10.49.27
Share
iCal Import