Eine Frage der Ehre: Spaghetti al pomodoro oder Pizza Diabolo? Die Neue Philharmonie Frankfurt hilft Ihnen in allen Fragen für die ganz besonders italienischen Momente des Lebens. Nehmen Sie beides. Noch besser: Alles. Die ganze Karte rauf und runter.

Hier und nur hier gibt’s die volle Dosis Italien. Musik pur. Sahnig wie das duftigste Tiramisu. Scharf wie die fieseste Peperoni. Romantisch wie ein traumhafter Moment zu zweit, unterm roten Himmel des Mittelmeers. Mitreißend wie der spannendste italienische Krimi: Alles, was eine Sommernacht braucht. Sind Sie einmal drin, kommen Sie nicht mehr davon.

Wir sind schließlich alle eine große Familie. Sagt auch Don Giacomo. Und packt aus: Das Familienalbum der ehrenwerten musikalischen Gesellschaft. Was Giacomo Puccini in seinen Opern wirklich komponierte und welchen schockierenden Geschehnissen Ennio Morricone tatsächlich seine abgründigen Werke widmete, das erfahren Sie nur hier – mit einer hinreißenden jungen Operndiva und einem wundervollen Tenor, dem majestätischen Breitwand-Sound eines mitreißenden Sinfonieorchesters und einem packenden Erzähler, der Sie entführt in die Legenden jenseits von Opernbühne und Kinoleinwand.

Venezia, anno domini: Der rote Priester ist der Hardrocker des alten Italien. Antonio Vivaldi packt den Tiger in die Geige und lässt seine Amtsbrüder der hochwürdigen Geistlichkeit in Panik hinter die Pfarrhausmauern flüchten. “Quattro Stagioni”, tausendmal schärfer als die delikate Pizza gleichen Namens und für diesen Abend mit den Gewürzen des dritten Jahrtausends gebacken: Erleben Sie Power und Groove des Vivaldi-”Sommers” in einer kongenialen Version für Violine, E-Gitarre, Rockband, Sampler und Sinfonieorchester. Spüren Sie den Atem der Elemente: Feuer, Wasser, Erde, Luft. In einer epochalen Komposition in einer einmaligen Darbietung.

Dazu mit den legendärsten aller legendären italienischen Pop- und Rock-Titel, ein mitreißende italienische Rockerin und ein charismatischer italienischer Pop-Sänger auf der Bühne mit eigenen Titeln und natürlich den absoluten Klassikern des Repertoires. Rhythmus zum Spüren. Stimmen wie das Land. Musik wie das Leben.
Rock-Hymnen im Geiste der großen Oper. Harmonien zum Träumen. Melodien wie der Sonnenuntergang über dem Meer. Il Ritorno dell’ Belcanto. Packend. Majestätisch. Berstend vor Energie. Und unnachahmlich schön. Wie Italien.


Share