Instrument

Bratsche

Studienorte

mein Zimmer im 1. Stock

Weitere spannende musikalische Aktivitäten

1999 erschien mein Buch „Philosophische und anthropologische Aspekte des Übens“

Warum eigentlich der/die/das Instrument?

Wer früh den Bogen raushat, wird nicht Maler, sondern Streicher: Je länger die Haare, desto größer die Kunst.

Was wärst du, wenn du nicht Musiker geworden wärst?

musicien/musician/muzikant/musicus

Was macht dein Leben schön?

erfüllte Augenblicke

Welches ist dein liebstes Kunstwerk?

Stupas; Ringsels

Zybell_Wolfgang_1
Share