Im Portfolio der Veranstaltungssäle in Rhein-Main behauptet das Capitol Theater Offenbach eine feste Position. Gegenüber den größeren Häusern der Region ist das Capitol meist der Ort für das Kleine, Feine beziehungsweise Originelle im Genre. Stars sind hier beispielsweise aus dem Kabarett-/ Satirebereich regelmäßig zu Gast: Götz Alsmann, Oliver Kalkoffe oder Willy Astor gastieren in der Goethestraße auf Einladung regionaler Konzertveranstalter. Musikveranstaltungen erlesener Bands und Ensembles mit weit überregionalem Einzugsbereich runden diese Thematik ab – exquisite elektronische Musik auf der einen oder herausragende handgemachte Klänge auf der anderen Seite. In diesem Bereich ist das Capitol rhein-main-weit und teils deutlich darüber hinaus bestens etabliert.

Über diese Veranstaltungen hinaus, zu denen jeder Interessierte an den gängigen Vorverkaufsstellen Eintrittskarten erwerben kann, kommen private Veranstaltungen in zum Teil extrem edlem Rahmen. Insbesondere in der „Ballzeit“ im Winterhalbjahr sind regelmäßig Weltkonzerne im Capitol zu Gast, um glamouröse Events für ihre Kunden, Mitarbeiter und Partner auszurichten.

Zum Teil Jahr für Jahr – und neben den Events manchmal auch mit öffentlichen Veranstaltungen, wie den Gastspielen der Kulturtage der Europäischen Zentralbank, die Jahr für Jahr interessante Produktionen abseits des Alltäglichen nach Offenbach bringen.


Share