alle Termine

Symphonic Rock in Concert Vol.2

Dies ist der Ersatztermin für den 23. August 2020! Die Tickets für den ursprünglichen Termin behalten ihre Gültigkeit. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Vorverkaufsstelle.

Wir freuen uns auf Sie – bleiben Sie gesund!

 

Begeistertes Publikum, klasse Kritiken – beste Voraussetzungen für die Neue Philharmonie Frankfurt, ihre „Symphonic Rock In Concert“-Tour nach dem umjubelten Start 2018 im Frühjahr 2020 mit neuem Programm fortzusetzen.

Die Euphorie der Konzertbesucher brachte der “Mannheimer Morgen” stellvertretend auf den Punkt: Die „geballte orchestrale Performance“ wurde schlichtweg als „Großtat“ bezeichnet. Eine korrekte Klassifizierung, denn es ist alles vom Feinsten: Versierte Orchestermusiker plus Profi-Rockquartett sowie vielseitige Top-Gesangssolisten interpretieren berühmte Rock- und Poptitel in Breitwandsound, gleichzeitig voluminös und differenziert. Perfekt geeignet für diese Aufbereitung im XXL-Klangformat sind Publikumsfavoriten wie “Highway to Hell” (AC/DC), You’re the Voice (John Farnham), “November Rain” (Guns ‘N’ Roses’) oder “Juke Box Hero” (Foreigner).

Herzstück der „Symphonic Rock in Concert“-Produktion ist die Neue Philharmonie Frankfurt. Das in Hanau ansässige 64-köpfige Orchester besitzt internationales Renommee und begleitete in der Vergangenheit unter anderem Deep Purple, Peter Gabriel, Roger Hodgson (Ex-Supertramp), Ian Anderson (Jethro Tull), Nils Landgren, Dionne Warwick oder Gregory Porter.

Noch einmal der „Mannheimer Morgen“: „Da verlassen selbst hartgesottene Rockfans den Saal nicht ohne dieses strahlend-enthusiastische Lächeln prägender Erlebnisse auf den Lippen.”

Standing Ovations!

Mehr Termine