Liebe Freunde der Congress Park Sinfonie, liebes Publikum,

Forscher fanden heraus: Allein die Vorfreude auf den Urlaub trägt bereits erheblich zur Erholung bei!

In diesem Sinn haben wir die neue Saison der Congress Park Sinfonie geplant – mit erheblicher Vorfreude: Konzerte, spannend wie ein Abenteuer-Urlaub, abwechslungsreich wie eine Städtereise, erholsam wie ein Kurztrip in heimische Gefilde, aufregend wie die Expedition in geheimnisvolle, fremde Welten.

„Sinfoniekonzert“ – der traditionsreiche Begriff gibt die Richtung der Jubiläumsspielzeit vor: Je vier Sinfonien und Konzerte rücken in den Mittelpunkt unserer Programme. Und doch es gibt Überraschungen: Eine Haydn-Sinfonie kann ein glanzvolles Eröffnungsstück sein, ein Klavierkonzert von Brahms der krönende Abschluss.

Und apropos Konzert – für vier außergewöhnliche Solokonzerte haben wir insgesamt sieben außergewöhnliche Solisten verpflichten können:

MIt Dina Ugorskaja freue ich mich auf eine große Pianistin der Gegenwart – eine, deren seltene Auftritte ebenso begeistern wie ihre zahlreichen CD-Aufnahmen. Kennenlernen werden Sie die junge Geigerin Liya Petrova, die für ihre fulminante Interpretation des Tschaikowsky-Konzerts gefeiert wird. Im Dezember dann verzaubert uns Koloratur-Sopranistin Lin Lin Fan mit dem berühmten „Exsultate, jubilate“ von Mozart.

Vier weitere Solisten kommen aus den Reihen unseres Orchesters – und damit sind wir bei einem weiteren Glanzpunkt dieser Jubiläumssaison: Der Neuen Philharmonie Frankfurt, ihren Musikern, und ihrer wohl einzigartigen Verbindung von Qualität und Musizierfreude.

Haben wir Ihre Neugier geweckt?

Dann genießen Sie die Vorfreude auf spannende, abwechslungsreiche, erholsame und aufregende Konzerterlebnisse. Wir freuen uns auf Sie – unser treues, neugieriges, kritisches und musikliebendes Publikum!

Herzlich,
Ihr Jens Troester

Künstlerischer Leiter und Chefdirigent
Neue Philharmonie Frankfurt

Share