alle Termine

Symphonic Rock in Concert Vol.2

Begeistertes Publikum, klasse Kritiken – beste Voraussetzungen für die Neue Philharmonie Frankfurt, ihre „Symphonic Rock In Concert“-Tour nach dem umjubelten Start 2018 im Frühjahr 2020 mit neuem Programm fortzusetzen.

Die Euphorie der Konzertbesucher brachte der “Mannheimer Morgen” stellvertretend auf den Punkt: Die „geballte orchestrale Performance“ wurde schlichtweg als „Großtat“ bezeichnet. Eine korrekte Klassifizierung, denn es ist alles vom Feinsten: Versierte Orchestermusiker plus Profi-Rockquartett sowie vielseitige Top-Gesangssolisten interpretieren berühmte Rock- und Poptitel in Breitwandsound, gleichzeitig voluminös und differenziert. Perfekt geeignet für diese Aufbereitung im XXL-Klangformat sind Publikumsfavoriten wie “Highway to Hell” (AC/DC), You’re the Voice (John Farnham), “November Rain” (Guns ‘N’ Roses’) oder “Juke Box Hero” (Foreigner).

Herzstück der „Symphonic Rock in Concert“-Produktion ist die Neue Philharmonie Frankfurt. Das in Hanau ansässige 64-köpfige Orchester besitzt internationales Renommee und begleitete in der Vergangenheit unter anderem Deep Purple, Peter Gabriel, Roger Hodgson (Ex-Supertramp), Ian Anderson (Jethro Tull), Nils Landgren, Dionne Warwick oder Gregory Porter.

Noch einmal der „Mannheimer Morgen“: „Da verlassen selbst hartgesottene Rockfans den Saal nicht ohne dieses strahlend-enthusiastische Lächeln prägender Erlebnisse auf den Lippen.”

Standing Ovations!

Mehr Termine