Crossover

„Besser geht es nicht. Es hat einfach alles gepasst.“

„Beim nächsten mal bin ich auf alle Fälle wieder dabei.“

„Einfach Spitze!“

So beschreiben begeisterte Konzertbesucher die Cross-over-Shows der Neuen Philharmonie Frankfurt. Tausende Fans füllen die Konzert- und Veranstaltungshallen, Zehntausende strömen in die Parks und auf die Festwiesen, Hunderttausende lassen sich mitreißen durch die legendären Programme der Neuen Philharmonie, von „Absolutely British“ bis zum jüngsten Unternehmen, „Music United“.

Große Musik gibt es in allen Genres. Die Labels U- und E-Musik sind allenfalls Spielverderber wenn es gilt, Spaß zu haben und sich packen zu lassen von der Wucht, der Emotionalität und der Faszination eines großen Sinfonieorchesters, einer charmant-lockeren Moderation und fulminanten Klang- und Lichteindrücken.

Mit Leidenschaft interpretiert von der Neuen Philharmonie Frankfurt, ihrer legendären Band und exzellenten Solistinnen und Solisten trifft Mozart auf Metallica, Bach auf die Beatles, Robbie Williams auf Richard Wagner. Hier werden Klassik-Snobs zu Rockfans, und Dudelfunk-Hörer stellen überrascht fest: Klassik kann sowas von cool sein! Und bei der Standing Ovation am Schluss liegen sich ohnehin alle in den Armen.

Die Cross-over-Shows der Neuen Philharmonie Frankfurt: Mehr Musik geht nicht!

Nächste Konzerttermine